Kontakt zu uns

Kirchenbüro
Martina Leiendecker
An der Masch 26
Di, Mi, Fr 10:00-12:00 Uhr,
Do 15:00-17.30 Uhr.
Tel.: 05132-837077
Fax: 05132-837078
kg.matthaeus-lehrte@evlka.de

Web-Admin:
admin@matthaeus-lehrte.de

Unsere Adressen und Telefonnummern

Landesbischof Ralf Meister schrieb am 10. März 2020:


„Vieles, was uns wie selbstverständlich erschien, ...
... wird momentan fragwürdig. Gemeinschaft und Nähe sind gefährlich. Gesundheit ist keine Privat- oder Familienangelegenheit, sondern wird in der Weltgesellschaft verspielt oder verantwortet. So entlarvt Covid-19 gewohnte Sicherheiten. Verantwortliches Handeln braucht jetzt Nüchternheit, Mut in den Entscheidungen und Rücksicht auf die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören. Aus Sicht der Virologen muss die Ausbreitung des Virus konsequent entschleunigt werden. Zu einem guten Zeugnis in dieser Welt gehört, mit aller uns möglichen Konsequenz zur Bewältigung dieser Krise beizutragen. Am 10. März erinnerte der Lehrtext der Herrnhuter Losung: „Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“ (2 Tim 1, 7). Aus Liebe, vor allem aber auch in Besonnenheit handeln wir. Bleiben Sie behütet!
Ihr Ralf Meister“

Besonnen und in Liebe – so wollen auch wir als Matthäusgemeinde handeln. Und wir wollen Verantwortung tragen für die Menschen, die uns anvertraut sind.

Das heißt zunächst:
Wir richten uns nach den Vorgaben unserer Landeskirche, alle Gottesdienste, Andachten und Veranstaltungen, z.B. Konzerte, bis zum 19. April abzusagen.
In den nächsten rund fünf Wochen werden daher keine Veranstaltungen in kirchlichen Räumen – Matthäuskirche, Nikolauskirche, den beiden Friedhofskapellen und den beiden Gemeindehäusern – stattfinden.
Wir unterstützen damit das Bemühen, die Ausbreitung der Corona-Pandemie zu verlangsamen und besonders gefährdete Menschen zu schützen, die unsere Gottesdienste und die Angebote der Gruppen und Kreise unserer Kirchengemeinde besuchen.
Aufgrund der ernsten Situation können zu unserem großen Bedauern unsere Kirchen NICHT für stille, persönliche Andachten oder Gebete geöffnet werden.


Es heißt aber auch:
Wir sind als Kirchengemeinde weiter für Sie da!
Für die nächsten Tage und Wochen haben wir Ideen entwickelt, wie Sie weiterhin mit Ihrer Gemeinde verbunden bleiben, und wie die Gemeinde weiterhin mit Ihnen verbunden bleibt.

Erste Ergebnisse gibt es bereits:

 

  1. Jeden Samstag läuten um 18.00 Uhr unsere Glocken den Sonntag als den Ruhetag Gottes ein. Anschließend finden Sie auf der Internetseite der Matthäusgemeinde, unter www.matthaeus-lehrte.de, einen „Gruß zum Sonntag“, abwechselnd verfasst von Ihren beiden Pastorinnen, den beiden Lektorinnen und der Prädikantin.
    Dieser „Gruß zum Sonntag“ wird das erste Mal am Samstag, dem 21.03.2020 um 18.00 Uhr auf die Internetseite gestellt. Ihn wird Pastorin Gärtner verschicken.
  2. Jeden Sonntag werden um 10.00 Uhr unsere Glocken zu Gottesdienst und Andacht rufen. Anschließend finden Sie auf der Internetseite das Videoformat „Sonntags aus Matthäus“.
    Diese Andacht wird erstmals am Sonntag, dem 22.03.2020 um 10.05 Uhr auf die Internetseite gestellt. Sie wird von Pastorin Steingräber-Broder und Kantorin Queißner gestaltet.
  3. Sie können Ihre Gebetsanliegen zu uns tragen. Entweder werfen Sie sie in den Gemeindebriefkasten. Oder Sie geben sie telefonisch an unser Sekretariat weiter (Tel. 05132-837077). Oder Sie geben sie digital an uns weiter unter: gebet@matthaeus-lehrte.de.
    Ihre Gebetsanliegen werden gesammelt und in der Matthäuskirche vor Gott getragen,
  4. Auch für die Mittwochsruhen finden Sie ein Videoformat mit Prädikantin Jahns auf unserer Internetseite und anderen social-media-Kanälen.
  5. Wir weisen Sie auch herzlich auf die Fernsehgottesdienste hin. Sie werden jeden Sonntag um 9.30 Uhr vom ZDF ausgestrahlt. So haben Sie eine weitere Möglichkeit, Gottesdienst zu Hause mit zu feiern.

Außerdem sind Ihre beiden Pastorinnen Gärtner und Steingräber-Broder auch weiterhin für Sie da, wenn Sie das Bedürfnis nach einem seelsorgerlichen Gespräch haben. Diese Gespräche finden aufgrund der Situation am besten telefonisch oder per Mail statt.

Pastorin Steingräber-Broder erreichen Sie unter: 05132-2613; g.steingraeber@matthaeus-lehrte.de.
Pastorin Gärtner unter: 05132–1411; b.gaertner@matthaeus-lehrte.de

Unser Kirchenbüro bleibt zwar grundsätzlich für den Publikumsverkehr geschlossen, über Telefon und Mail sind wir aber weiterhin für Sie erreichbar.

Wir werden Sie an dieser Stelle, über Facebook und in den social-media-Kanälen über Neues aus Matthäus informieren. Bleiben Sie gesund und behütet!

Ihre Matthäusgemeinde

Die nächsten Termine

Herrnhuter Losung:

16. Sonntag nach Trinitatis
Der HERR lässt sein Heil verkündigen; vor den Völkern macht er seine Gerechtigkeit offenbar.
Als Barnabas und Paulus in Antiochia angekommen waren und die Gemeinde versammelt hatten, berichteten sie, was Gott alles durch sie getan und dass er allen Völkern die Tür zum Glauben aufgetan habe.